Polizeidirektion Hannover

POL-H: Oberricklingen: 21-Jähriger nach Sachbeschädigung an mehreren Pkw festgenommen - Die Polizei sucht weitere Zeugen!

Hannover (ots) - Donnerstag, 19.10.2017, gegen 16:15 Uhr, haben Beamte des Polizeikommissariats Ricklingen nach Zeugenhinweisen einen 21 Jahre alten Mann an der Munzeler Straße festgenommen. Er steht im Verdacht, seit dem 23.09.2017 mehrere Autos beschädigt und so einen Schaden in fünfstelliger Höhe verursacht zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten drei Zeugen den Tatverdächtigen gegen 14:30 Uhr dabei beobachtet, wie er mit einem Schlüssel den Lack mehrerer, an der Munzeler Straße geparkter Fahrzeuge zerkratzte und daraufhin die Polizei alarmiert. Da die Zeugen dem Mann bereits zuvor mehrfach begegnet waren und zudem seine Wohnanschrift kannten, konnte er durch die eingesetzten Beamten schnell ermittelt werden.

Gegen den 21-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung an Pkw in 27 Fällen (alle im Bereich Oberricklingen) ermittelt. Den entstanden Sachschaden schätzt die Polizei auf zirka 30 000 Euro.

Der Heranwachsende befindet sich derzeit zur Behandlung in einer psychiatrischen Klinik.

Das Polizeikommissariat Ricklingen bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 0511 109-3017 zu melden. /wei, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Wiebke Weitemeier
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: