Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unfall in Bemerode - Schwer verletzter Fahrradfahrer

Hannover (ots) - Am Donnerstag, 19.10.2017, gegen 16:30 Uhr, ist ein Mountainbiker auf der Debberoder Straße mit einem bevorrechtigten Pkw Kia zusammengestoßen und hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen.

Der 19-Jährige war bisherigen Erkenntnissen zufolge gestern Nachmittag mit seinem Mountainbike von einem Feldweg (ehemaliges Expo-Gelände) ohne auf den Verkehr zu achten auf die Debberoder Straße gefahren und hatte dabei den für ihn von links kommenden, bevorrechtigten Kia Picanto eines 64-Jährigen übersehen. Auf der Fahrbahn prallte der junge Biker in die Beifahrerseite des Pkw und stürzte beim Wegrutschen in den Lenkerbereich des Mountainbikes. Der schwer verletzte Radfahrer kam mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Lebensgefahr besteht nicht. Der 64 Jahre alte Kia-Fahrer blieb unverletzt. /st, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: