Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zoo: 22-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 03:00 Uhr ist ein offenbar alkoholisierter, 22 Jahre alter Golf-Fahrer mit seinem Wagen an der Bernadotteallee von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Ampelmast, einen Laternenpfahl und letztendlich einen Baum gefahren. Er hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Ermittlungen war der 22-Jährige mit seinem Golf auf der Hohenzollernstraße unterwegs gewesen und nach rechts in die Bernadotteallee abgebogen. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab, geriet in einen Grünstreifen und touchierte einen Ampelmast.

Der Mann setzte anschließend seine Fahrt fort und kam nach etwa 900 Metern erneut nach links von der Straße ab. Hier prallte er zunächst gegen eine Straßenlaterne, anschließend gegen einen Baum und kam danach quer auf der Fahrbahn zum Stehen.

Der junge Mann zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Da der 22-Jährige offenbar alkoholisiert war, ordneten die aufnehmenden Polizeibeamten eine Blutprobe an. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 14 000 Euro.

Die Bernadotteallee war in Höhe der Unfallstelle bis zirka 05:00 Uhr voll gesperrt. Es kam zu leichten Behinderungen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: