Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Zeugenaufruf! Langenhagen: Zwei Fahrzeuge und Carport bei Brand zerstört - Brandursache geklärt

Hannover (ots) - Das Feuer, das in der Nacht zu Samstag, gegen 00:50 Uhr, zwei PKW unter einem Carport eines Zweifamilienhauses an der Krähenbergstraße (Ortsteil Engelbostel) zerstört hat, ist vorsätzlich gelegt worden. Die Polizei sucht Zeugen!

Ein Anwohner hatte Flammen im Bereich des Carports bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zufolge war das Feuer im Bereich von zwei unter dem Carport abgestellten PKW ausgebrochen. Die beiden Fahrzeuge (VW Phaeton und BMW Z3) wurden durch die Flammen vollständig zerstört (wir haben berichtet). Der Carport, eine angrenzende Garage sowie ein Holzschuppen wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihrer heutigen Untersuchung davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde und ermitteln wegen Brandstiftung. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 70 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonummer 0511 109-5555 entgegen. /mi, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: