Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Empelde: Technischer Defekt verursacht Feuer in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots) - Bei einem Feuer am Dienstagmorgen, gegen 07:20 Uhr, ist aufgrund eines technischen Defektes ein Sofa in der Wohnung einer 87-Jährigen an der Hirtenstraße in Brand geraten. Die Seniorin hat dabei eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die 87-Jährige im Schafzimmer ihrer Wohnung im vierten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses aufgehalten, als sie Feuerschein aus dem Wohnzimmer bemerkte. Bei ihrer Nachschau stellte sie fest, dass ihr Sofa in Flammen stand. Ein Nachbar - er war auf Qualm aus der Wohnung aufmerksam geworden - alarmierte die Rettungskräfte. Die Flammen waren bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr erloschen. Ein Rettungswagen brachte die Rentnerin mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik (wir haben berichtet). Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihren Untersuchungen von einem technischen Defekt an einem auf dem Sofa befindlichen Radio aus. Sie schätzen den entstandenen Schaden auf etwa 30 000 Euro - die Wohnung ist noch immer nicht bewohnbar. /pu, hil

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2805614/pol-h-empelde-feuer-in-mehrfamilienhaus

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: