Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Gemeinsamer Einsatz in Velbert und Heiligenhaus: Polizei, Zoll und Ordnungsämter kontrollieren Shisha-Bars - Velbert / Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - In einem gemeinsamen Einsatz im Rahmen der landesweiten "Null-Toleranz-Strategie" gegen ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

13.08.2014 – 15:15

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf Linden-Süd: Polizei nimmt 31-jährigen Wohnungseinbrecher fest - Komplize flüchtet

Hannover (ots)

Gestern Abend, gegen 21:30 Uhr, sind zwei Tatverdächtige in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Dreikreuzenstraße eingebrochen. Beamte haben einen der beiden am Tatort festgenommen - sein Komplize ist unerkannt entkommen.

Eine aufmerksame Mieterin (57 Jahre) hatte gestern Abend ungewöhnliche Geräusche aus der unter ihr liegenden Wohnung vernommen. Ihr 46-jähriger Lebensgefährte begab sich daraufhin in das erste Obergeschoss, um nach dem Rechten zu schauen. Hier entdeckte er die beschädigte, offenstehende Wohnungstür und betrat die Räumlichkeiten. Er erblickte plötzlich zwei unbekannte Männer und sah, wie diese gerade im Begriff waren die Schlafzimmerschränke zu durchwühlen. Der 46-Jährige ging umgehend aus der Wohnung und alarmierte die Polizei. Die kurz darauf eingetroffenen Beamten konnten einen mutmaßlichen Täter im Hausflur des Wohnhauses festnehmen. Währenddessen gelang es seinem Komplizen durch einen Sprung aus einem Wohnungsfenster zu flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Bei dem Festgenommenen stellten die Polizeibeamten diversen Schmuck sicher, den er offensichtlich zuvor aus der Wohnung entwendete. Gegen ihn leiteten sie ein Verfahren wegen Wohnungseinbruchdiestahls ein. Gegenüber der Polizei räumte der 31-Jährige die Tat ein.

Dieser ist zirka 25 Jahre alt, hat kurzes dunkles Haar und einen fein konturierten Bart. Er trug einen weißen Pullover und eine Jogginghose mit seitlichen Streifen.

Zeugen wenden sich mit Hinweisen zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717./ gl, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover