Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Schwer verletzter Fußgänger

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 09:00 Uhr, ist ein Fußgänger an der Hildesheimer Straße (Südstadt) von einem PKW erfasst worden. Der 74-Jährige hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 58-Jährige mit seinem PKW Seat auf der Siemensstraße unterwegs gewesen, um dann nach links in die Hildesheimer Straße (stadteinwärts) einzubiegen. Dabei übersah er offensichtlich den Senior, der zur gleichen Zeit die Hildesheimer Straße zu Fuß überquerte, und erfasste ihn mit seinem Wagen auf der zweiten, stadtauswärts führenden Spur. Der 74-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungswagen transportierte den Mann in eine Klinik.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. /st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: