Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

25.03.2014 – 23:41

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Springe: 63-Jährige stirbt nach Auseinandersetzung

Hannover (ots)

Heute Abend, gegen 19:45 Uhr, ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Schiergrund zwischen einer 63 Jahre alten Frau und deren Sohn zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf die Frau tödliche Verletzungen erlitten hat. Polizisten haben den dringend tatverdächtigen 34-jährigen Sohn am Tatort festgenommen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte ein Hausbewohner Streitigkeiten aus der Erdgeschosswohnung der Frau gehört und die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen fanden die Beamten die 63-Jährige mit Stichverletzungen im Flur vor einer Wohnung im ersten Obergeschoss auf. Sie verstarb trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen am Tatort. Der Tatverdächtige - er hielt sich beim Eintreffen der Beamten noch in der Wohnung seiner Mutter auf - konnte nach einem kurzen Fluchtversuch vor dem Haus festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar. Die Ermittlungen dauern an. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover