Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Trickdiebe in Seelze, Hainholz und Ricklingen

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag haben sich zwei Unbekannte im Seelzer Ortsteil Letter als vermeintliche Polizisten ausgegeben und Schmuck und Geld erbeutet. Ohne Beute sind Täter in Hainholz und Ricklingen geblieben. Die Polizei sucht Zeugen.

Seelze / Letter, Klosterfeldstraße, gegen 15:40 Uhr: Eine 85-Jährige hatte einen Anruf von einem Unbekannten erhalten, der sich als Polizeibeamter ausgab und ankündigte, in Kürze gemeinsam mit einem Kollegen bei ihr vorbeizukommen. Wenig später klingelte das Duo bei der Seniorin und verschaffte sich unter dem Vorwand, ihre Wohnung nach einem angeblichen Einbruch sehen zu müssen, Zugang in die Räumlichkeiten. Während sich ein Täter im Eingangsbereich aufhielt, begleitete sein Komplize die Dame in verschiedene Zimmer. Nachdem beide Männer die Wohnung verlassen hatten, stellte die 85-Jährige fest, dass 200 Euro und Schmuck fehlten. Ein Täter ist etwa 50 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß, von kräftiger Statur, hat wenig Haare und spricht hochdeutsch. Sein zirka 30-jähriger Komplize ist schlank und trug ein Basecap. Beide Täter trugen uniformähnliche Kleidung.

Hainholz, Legienstraße, gegen 13:30 Uhr: Hier gingen die Trickdiebe leer aus. Zwei falsche Polizisten hatten sich nach vorangegangener telefonischer Ankündigung unter ähnlichem Vorwand Zutritt zu der Wohnung einer 92 Jahre alten Dame verschafft, in der sich auch ihre 69-jährige Nachbarin aufhielt. Die Männer gaben vor, nach einem angeblichen Einbruch in den Räumlichkeiten Fingerabdrücke sichern zu müssen und erkundigten sich nach dem Aufbewahrungsort der Wertsachen der 92-Jährigen. Nachdem die 69-Jährige den Männern mitgeteilt hatte, dass sich in der Wohnung keine Wertsachen befinden, verließ das Duo die Wohnung ohne Beute. Die beiden hochdeutsch sprechenden Täter sind etwa 35 Jahre alt, zirka 1,78 Meter groß und trugen uniformähnliche Kleidung. Während einer von beiden ein rundes Gesicht, kurze, dunkelbraune, leicht wellige Haare hat und von kräftiger Statur ist, hat sein Komplize kurze, dunkelblonde Haare und ist schlank.

Ricklingen, Am Grünen Hagen: Bereits am vergangenen Dienstag (14.01.2014) sprachen zwei Unbekannte gegen 16:00 Uhr eine 92-Jährige in ihrem Garten an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Nachdem die falschen Beamten angaben, ihre Wohnung nach einem angeblichen Einbruch sehen zu müssen, wurde die ältere Dame misstrauisch und schickte das Duo weg. Die Männer flüchteten daraufhin ohne Beute zu Fuß in Richtung Göttinger Chaussee. Die Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und vermutlich südländischer Herkunft. Sie sprechen deutsch mit ausländischem Akzent, haben kurze, dunkle, nach hinten frisierte Haare und waren mit dunklen Lederjacken bekleidet.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109 - 5555 entgegen. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: