Polizeidirektion Hannover

POL-H: Küchenbrand in Eisstadion

Hannover (ots) - Samstagnachmittag gegen 14:40 Uhr ist es zu einem Feuer in der Küche des Eisstadions Am Pferdeturm (Kleefeld) gekommen. Die Brandursache ist zurzeit ungeklärt, Personen sind nicht verletzt worden.

Eine 29 Jahre alte Mitarbeiterin des Gaststättenbetriebes hatte in der Küche Essensvorbereitungen getroffen und dafür Fett in der Friteuse vorgeheizt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet dieses plötzlich in Brand. Die Angestellte begab sich in Sicherheit und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, es entstand ein geschätzter Schaden von etwa 5 000 Euro. Die Brandursache wird in der kommenden Woche geklärt, die Ermittlungen dauern derzeit an. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: