Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

21.09.2012 – 13:16

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 33-Jähriger nach Kioskeinbruch festgenommen

Hannover (ots)

Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben heute Morgen gegen 06:10 Uhr an der Celler Straße (Mitte) einen 33-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, kurz zuvor einen Einbruch in einen Kiosk begangen zu haben.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte eine 69-jährige Anwohnerin ein Scheibenklirren wahrgenommen und die Polizei alarmiert. Die Beamten stellten eine eingeschlagene Fensterscheibe fest und konnten den 33 Jahre alten Tatverdächtigen noch in dem Geschäft festnehmen. Er hatte zuvor offensichtlich einen Rolladen aufgebrochen und anschließend die Schaufensterscheibe mit einem Nothammer eingeschlagen. Eine Tasche mit bereits bereitgestelltem Diebesgut (Zigaretten und Mobilfunkkarten) stellten die Ermittler sicher. Der 33-Jährige soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover