Polizeidirektion Hannover

POL-H: 58-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt Vahrenwalder Straße
Brink-Hafen

    Hannover (ots) - Ein 58 Jahre alter Radfahrer ist heute gegen 13:30 Uhr an der Vahrenwalder Straße vom PKW eines 38-Jährigen erfasst und schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nicht.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der VW Passat-Fahrer das Gelände einer Tankstelle, Höhe Wohlenbergstraße, verlassen und in die Vahrenwalder Straße Richtung stadteinwärts einbiegen wollen. Beim Einfahren auf die Hauptstraße hielt er zunächst vor dem Radweg an, übersah aber beim Wiederanfahren offensichtlich den von rechts kommenden Radler, der den für beide Seiten freigegebenen Radweg befahren hatte. Der 58-Jährige stürzte und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er kam zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus./gl, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: