PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

22.10.2021 – 08:00

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Ganoven lassen sich immer etwas Neues einfallen
Polizei sucht Zeugen

Wesel (ots)

Am Mittwoch lief ein Unbekannter auf der Luisenstraße hinter einem 77-jährigen Weseler her und sprach ihn an.

Der Gauner gab dem 77-Jährigen mehrere Euro-Münzen und bat ihn, dieses Kleingeld zu wechseln. Der Senior, der sich überrumpelt und bedrängt fühlte, versuchte seine Brieftasche, das Handy und seine Schlüssel vor dem zudringlichen Unbekannten zu schützen. Der Unbekannte ließ aber nicht von dem Weseler ab und bedrängte ihn immer intensiver.

Plötzlich entfernte sich der Gauner wortlos in Richtung B 58.

Später stellte der 77-Jährige fest, dass der Mann ihm eine hochwertige Armbanduhr (Audemars Piguet, Typ: Royal Oak) vom Arm genommen hatte.

Beschreibung des Unbekannten:

Ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, gedrungene Figur, kurze, schwarze Haare, osteuropäisches Aussehen. Der Mann trug einen hellen Pullover und sprach gebrochen Deutsch.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Wesel
Weitere Storys aus Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel