Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Unfallzeugin dringend gesucht

Dinslaken (ots) - Am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr befuhr ein 56-jähriger Dinslakener Autofahrer mit einem schwarzen Mercedes die Brinkstraße in Fahrtrichtung der Autobahnanschlussstelle Dinslaken-Süd.

Ca. 50 Meter vor der Kreuzung Brinkstraße/Oberhausener Straße rollte der Dinslakener gegen einen vor ihm wartenden Pkw. Der Dinslakener schaltete die Warnblinklichtanlage ein und stieg aus seinem Pkw aus, um den Schaden mit der beteiligten Aufofahrerin zu begutachten. Als man keinen Schaden feststellen konnte fuhren beide Beteiligten weiter.

Die Frau und das Auto können nur sehr vage beschrieben werden:

Es soll sich um eine Frau mit blonden Haaren und einen hellen Pkw gehandelt haben.

Die Ermittlungen der Polizei richten sich nicht gegen die unfallbeteiligte Frau. Sie wird aber dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: