PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

26.02.2021 – 11:45

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen/Schiefbahn: Radfahrer bei Unfällen verletzt

Viersen/Schiefbahn (ots)

Auch gestern wurden Radfahrer bei Unfällen verletzt. In Dülken bog eine 30-jährige Nettetalerin gegen 12.10 Uhr von der Tankstelle an der Ecke Dülkener Straße/Freiheitsstraße nach links auf die Dülkener Straße in Richtung Viersen Innenstadt ab. Zur gleichen Zeit bog ein 33-jähriger Viersener mit seinem Pedelec aus Richtung Dülken nach rechts auf die Dülkener Straße in Richtung Innenstadt ab. Fahrradfahrer und Pkw kollidierten, der Pedelec-Fahrer touchierte ein geparktes Auto. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt. Ob ein Fehler beim Einbiegen oder eine nicht angepasste Geschwindigkeit ursächlich sind, ermittelt nun das Verkehrskommissariat. Bei dem Unfall in Willich-Schiefbahn, der sich gegen 10.50 Uhr ereignete, ist die Ursache klarer: Eine 43-jährige Autofahrerin aus Schiefbahn kam aus der Seidenweberstraße und bog an der Kreuzung Albert-Oetker-Straße in Richtung Innenstadt ab. Dabei missachtete sie offenbar die Vorfahrt einer 69-jährigen Radfahrerin aus Schiefbahn, die auf dem Radweg der Alber-Oetker-Straße in Richtung Innenstadt fuhr. Die 69-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Fehler beim Abbiegen ist einer der Hauptunfallursachen. Lassen Sie deshalb beim Abbiegen besondere Vorsicht walten. Noch eben schnell um die Ecke oder beim Rechtsabbiegen nur nach links schauen kann zu Unfällen führen. Manchmal sind andere Verkehrsteilnehmer auch durch die A-Säule des Pkw verdeckt. Deshalb: Schauen Sie lieber noch mal genau hin, bevor Sie abbiegen, und nehmen Sie sich beim Abbiegen mehr Zeit. /wg (164)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen