Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

29.05.2020 – 13:16

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Süchteln: Autofahrerin macht Fehler beim Abbiegen: Rennradfahrer leicht verletzt

Viersen-Süchteln: (ots)

Ein 22-jähriger Rennradfahrer aus Dülken ist beim Zusammenstoß mit einem Auto am Freitag um 07:45 Uhr leicht verletzt worden. Eine 56-jährige deutsche Autofahrerin aus Lobberich befuhr die Hindenburgstraße von der A61 aus kommend in Richtung Westring. An der Kreuzung Hindenburgstraße/Humboldtstraße wollte sie nach rechts in die Humboldtstraße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem von links kommenden Radfahrer, der entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf dem Radweg unterwegs war. Der Radfahrer stürzte und musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Einmal mehr bittet die Polizei darum, besonders beim Abbiegen auf Radfahrer zu achten, die aus beiden Fahrtrichtungen Ihren Weg kreuzen können./ah (465)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell