Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

10.04.2020 – 02:47

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: zwei leicht Verletzte nach Auffahrunfall

Viersen-Süchteln (ots)

Am 09.04.2020 um 21:33 Uhr befuhr ein 19jähriger PKW Fahrer aus Viersen die Lobbericher Str. in Süchteln aus FR Lobberich in FR Süchteln . In Höhe Haus Nr. 1 fuhr er auf ein liegengebliebenes landwirtschaftliches Gespann auf, das der 57jährige Fahrer aus Süchteln dort unbeleuchtet abgestellt hatte Bei dem Aufprall wurden zwei Insassen des PKW, der Fahrer und eine 17jährige Grefrather Beifahrerin, leicht verletzt und dem Irmgardiskrankenhaus in Süchteln zugeführt. Beide Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt, da technische Mängel an den Fahrzeugen für den Unfallhergang mit verantwortlich sein könnten. Die Lobbericher Str. war während der Unfallaufnahme und anschließenden Reinigung der Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen für ca. zwei Stunden vollständig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Johannes-Theodor Pasch
Telefon: 02162 / 377 - 1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162 / 377 - 1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell