Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

10.04.2020 – 00:24

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: schwer verletzter PKW-Fahrer nach Verkehrsunfall

Kempen (ots)

Am 09.04.2020 um 16:36 Uhr ereignete sich in Kempen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hierbei beabsichtigte ein 33jähriger PKW-Fahrer aus Brüggen vom Krefelder Weg nach links auf die B509 (Kempener Außenring) abzubiegen und übersah dabei den auf der B509 (Kempener Außenring) aus Fahrtrichtung Grefrath in Fahrtrichtung Wachtendonk fahrenden LKW, der von einem 40jährigen Neukirchen-Vluyner gelenkt wurde. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Der PKW-Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und dem Krankenhaus Kempen zur stationären Behandlung zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Johannes-Theodor Pasch
Telefon: 02162 / 377 - 1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162 / 377 - 1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell