Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

15.02.2019 – 12:57

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Vier berauschte Autofahrer mussten zur Blutprobe

Kreis Viersen (ots)

Dass möglicherweise der Verlust der Fahrerlaubnis als letzte Folge droht, wenn man unter dem Einfluss berauschender Mittel ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führt, ist offenbar Einigen noch nicht bewusst. Am gestrigen Donnerstag fielen gleich vier Autofahrerinnen und Autofahrer bei Polizeikontrollen auf, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich berauscht hinter das Lenkrad gesetzt hatten. Die drei Männer und eine Frau, im Alter zwischen 23 und 47 Jahren, wurden von Polizeistreifen in Niederkrüchten, Kempen, Grefrath und St. Tönis angehalten und kontrolliert. Freiwillige Drogenvortest waren positiv. Allen wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde allen untersagt. /wg (211)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell