Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna

19.04.2019 – 07:28

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus - alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen

Unna (ots)

Die Bewohner eines Mehrfamilienhaus in der Straße Lange Wand mussten am Donnerstagabend (18.04.2019), gegen 20 Uhr, das Haus verlassen. Eine 52 jährige Anwohnerin nahm einen lauten Knall aus Richtung des Dachgeschosses wahr und kurze Zeit später wurden Feuerfunken gesehen. Daraufhin verließen alle Bewohner das Gebäude. Das Feuer, welches im Bereich der Dachterrasse ausbrach, wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Durch den Brand entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren fünfstelligen Eurobereich. /Tu.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung