Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

11.03.2019 – 12:13

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Kamen - verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Radfahrerin - unfallbeteiligter, weiterer Radfahrer fuhr einfach davon

Kamen (ots)

Am Donnerstag (07.03.2019) fuhr eine 11 jährige Schülerin gegen 7.15 Uhr auf den Geh-und Radweg entlang der Poststraße in Richtung Postpark. Zwischen der Einmündung Bahnhofstraße und der Straße unterhalb der Hochstraße kam ihr ein bislang unbekannter Radfahrer entgegen. Da dort ebenfalls Fußgänger (Schüler) unterwegs waren, berührten sich die beiden Radfahrer und die Schülerin stürzte. Der weitere Radfahrer habe geschimpft und seine Fahrt fortgesetzt ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Sie verletzte sich leicht, das Fahrrad war nicht mehr fahrbereit. Bei dem flüchtigen Radfahrer soll es sich um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann mit einem schwarzen Citybike gehandelt haben.

Wer kann weitere Angaben zum Unna oder dem unfallbeteiligten Radfahrer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell