Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

26.11.2019 – 09:56

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Ense-Oberense - Teleskoplader aufgefahren

Ense (ots)

Ein Schwerverletzter und circa 12.000 Euro Sachschaden bilanzierte die Polizei gestern, nach einem Auffahrunfall auf der Werler Straße in Oberense. Ein 62-jähriger Mann aus Ense befuhr mit einem Teleskoplader die Werler Straße (B516) aus Richtung Ense-Bremen kommend in Richtung Körbecke. An einem Feldweg in Oberense wollte er dann nach links abbiegen. Dies bemerkte ein 24-jähriger Autofahrer aus Wickede zu spät und fuhr dem Teleskoplader mit seinem Wagen von hinten auf. Nach seinen Angaben, habe er den angezeigten Abbiegevorgang mittels Betätigung des Blinkers, nicht wahrgenommen. Durch den folgenden Aufprall wurde der 24-Jährige verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Soester Krankenhaus gebracht, wo er zur weiteren Beobachtung stationär verblieb. Durch die Beamten wurde festgestellt, dass das hintere Blinklicht am Teleskoplader, zumindest nach dem Unfall, nicht funktionstüchtig war. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest