Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

31.05.2019 – 14:28

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Haarweg- Sperrung

Möhnesee (ots)

Am Freitagmittag um 13:10 Uhr kam es auf dem Haarweg zwischen Bismarckturm und Schnappweg zu ein schweren Verkehrsunfall. Ein 40 jähriger Motorradfahrer aus Herdecke fuhr in westliche Richtung und überholte eine Fahrzeugkolonne. Dabei übersah er aus bisher ungeklärter Ursache eine entgegenkommende vierköpfige Gruppe von Motorradfahrern aus dem Landkreis Bentheim. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem 40 jährigen Herdecker und einem 59 jährigen Motoradfahrer aus der Gruppe. Dabei verletzten sich beide Motorradfahrer schwer. Der 59 jährige wurde mittels Rettungshubschrauber einem Dortmunder Krankenhaus zugeführt. Der 40 jährige wurde mittels Rettungswagen einem Soester Krankenhaus zugeführt. Der Haarweg ist für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen aktuell voll gesperrt.(bv)

Von telefonischen Nachfragen bitten wir dringend abzusehen. Sobald die Sperrung aufgehoben wurde, werden wir auf gleichem Wege nachberichten.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell