Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

19.05.2019 – 08:21

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots)

Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Datum: 19.05.2019

Anröchte - Motorradfahrer verletzt

Am Freitagabend gegen 19:00 Uhr befuhr ein 58 jähriger Mann aus Hamm mit seinem Motorrad die Boschstraße in südlicher Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er plötzlich von der Fahrbahn ab, prallte gegen den dortigen Bordstein und ein angrenzendes Zaunelement und kam dadurch zu Fall. Durch den Sturz verletzte er sich leicht und wurde durch einen Rettungswagen in ein Lippstädter Krankenhaus gebracht. Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Geschehen nicht beteiligt. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen und die Ermittlungen zur Ursache dauern an.(bv)

Möhnesee-Völlinghausen - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagmittag gegen 13.20 Uhr, befuhr ein 18 jähriger Hammer mit seinem Motorrad Suzuki die K8 von Warstein-Niederbergheim in Richtung Möhnesee-Völlinghausen. In einer Linkskurve kurz vor Völlinghausen verlor er die Kontrolle über das Krad und kam, möglicherweise aufgrund geringer Fahrpraxis, nach rechts von der Fahrbahn ab. Er rutschte mit dem Motorrad in den Graben. Bei dem Unfall wurde der Hammer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Das Krad wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. (AG)

Lippstadt - Kind bei Verkehrsunfall verletzt Am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr, befuhr eine 60 jährige Lippstädterin mit ihrem Pkw Seat die Kosterstraße in Richtung Hospitalstraße. Zur gleichen Zeit stand in Höhe des Einmündungsbereichs Klosterstraße/Hospitalstraße eine 32 jährige Lippstädterin mit ihrem 3 jährigen Kind auf dem Gehweg. Als sich die Pkw-Fahrerin dem Einmündungsbereich näherte, trat das 3 jährige Kind plötzlich auf die Fahrbahn. Die Lippstädterin führte noch ein Ausweichmanöver durch, konnte aber die Kollision mit dem Kind nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenprall wurde das Kind so schwer verletzt, dass es in ein Lippstädter Krankenhaus gebracht wurde. (AG)

Lippstadt - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagabend gegen 23.30 Uhr, befuhren eine 37 jährige Soesterin mit ihrem VW Golf und eine 39 jährige Anröchterin mit ihrem VW Caddy die Berliner Straße in Richtung Erwitte. In Höhe der Anschlussstelle Lippstadt Süd (Erwitter Straße), musste die Soesterin ihr Fahrzeug vor der Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Dieses Fahrmanöver erkannte die Anröchterin offenbar zu spät und fuhr mit ihrem VW Golf auf den Caddy auf. Die Soesterin und eine Mitfahrerin in dem Golf wurden durch den Aufprall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. /AG)

Soest - Einbruch in eine Firma In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen bisher unbekannte Täter in die Betriebsräume einer Firma Am Bohnenpfad ein. Die Außenwand wurde auf der Rückseite des Gebäudes unter Einsatz einer Flex geöffnet. Entwendet wurden Autozubehörteile. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Wer sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen geben kann oder verdächtige Beobachtungen in dem Bereich gemacht hat, möge sich bitte mit der Polizei in Soest unter der Rufnummer 02921-91000 in Verbindung setzen. (AG)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest