Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

19.08.2018 – 10:09

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots)

Lippstadt - Wohnungseinbrüche in Seniorenresidenz In gleich drei separate Wohnungen einer Seniorenresidenz in der Barbarossastraße wurde am Freitagnachmittag in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr eingebrochen. Die unbekannten Täter betraten unbemerkt -möglicherweise auch unter einem Vorwand- das dreigeschossige Haus durch einen der insgesamt drei Eingänge, als sich die Bewohner in einem Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss aufhielten. Die Täter begaben sich in den Wohnbereich der ersten Etage, brachen dort gewaltsam die Zugangstüren auf und durchsuchten die Zimmer intensiv nach Wertgegenständen. Neben einigen geringwertigen Gegenständen wurden aus einer der Wohnungen auch diverse Gold- und Silbermünzen entwendet. Sachdienliche Hinweise im Tatzusammenhang nimmt die Polizei in Lippstadt unter der Rufnummer 02941-91000 entgegen. (sn)

Welver - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagnachmittag ereignete sich um 18:35 Uhr im Ortsteil Welver-Schwefe ein Verkehrsunfall, bei dem ein 56-jähriger Motorradfahrer aus Hamm leicht verletzt wurde. Der Mann war mit seiner Suzuki auf der Straße "Zum Vulting" unterwegs und musste vor dem Abzweig in Höhe der Kirche hinter einem Traktor mit Anhänger anhalten. Der 20-jährige Fahrer des Traktors wollte rechts abbiegen und seine Fahrt in Richtung Soestweg fortsetzen. Da ihm an der Einmündung ein weiteres, landwirtschaftliches Gespann entgegenkam, fuhr er rückwärts, um ausreichend Platz für beide Fahrzeuge zu schaffen. Dabei übersah er den hinter ihm stehenden Kradfahrer und kollidierte leicht mit diesem. Der Kradfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. (sn)

Warstein-Niederbergheim - Kradfahrer verunfallt Am Samstagnachmittag gegen 13.40 Uhr befuhr ein 24-jähriger Kradfahrer aus Hemer mit seinem Krad der Marke Kawasaki die Sauerlandstraße von Warstein-Niederbergheim in Richtung Warstein-Hirschberg. In Höhe des Parkplatzes Halletal wollte er nach links auf den Parkplatz Halletal abbiegen. Ein unmittelbar nachfolgender, 24-jähriger Kradfahrer aus Soest wollte an gleicher Stelle das vorrausfahrende Krad überholen. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Soester blieb schwer verletzt mit seiner Maschine im angrenzenden Graben liegen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der Kradfahrer aus Hemer wurde leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (AG)

Anröchte-Effeln - Verkehrsunfall mit Verletzten Am Samstag gegen 18.20 Uhr befuhr eine 42-jährige Rüthenerin mit ihrem Pkw KIA die Effelner Straße aus Richtung B55 kommend in Richtung Effeln. Zur gleichen Zeit befuhr eine 75-jährige Warsteinerin mit ihrem VW Golf den Bornsweg aus Effeln kommend in Richtung Süden. An der Kreuzung Effelner Straße / Bornsweg wollte sie die Kreuzung in Richtung Süden überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der Rüthenerin. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Durch die Wucht der Kollision überschlug sich das Fahrzeug der Warsteinerin und blieb auf dem Dach liegen. Die Warsteinerin und ihr Mitfahrer wurden dabei schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Auch die Rüthenerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und ebenfalls mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die schwer beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. (AG)

Soest - Radfahrer verunfallt Am Freitagabend gegen 21.00 Uhr befuhr ein 15-jähriger Soester mit seinem Fahrrad den Kreisverkehr Schleswiger Ring / Danziger Ring auf dem Fahrradstreifen. Zur gleichen Zeit befand sich ein 50-jähriger Marsberger mit seinem Opel Vectra in dem Kreisverkehr. Als er den Kreisverkehr verlassen wollte, kam es zur Kollision mit dem Radfahrer. Der 15-jährige Soester stürzte mit seinem Fahrrad und zog sich leichte Verletzungen zu. (AG)

Soest - Verkehrsunfall mit Verletzten Am Samstagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, befuhren drei Fahrzeuge hintereinander folgend die Paderborner Landstraße in Richtung B475. Verkehrsbedingt mussten eine 28-jährige Erwitterin und ein 81-jähriger Fahrer aus Holzwickede ihre Fahrzeuge zwischen dem Stadtpark und der Anschlussstelle zur B475 bis zum Stillstand abbremsen. Als die letzte Fahrerin in der Kolonne, eine 39 jährige Soesterin, die Verkehrssituation erkannte, führte sie noch ein Gefahrenbremsung mit ihrem VW Fox durch, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Erwitterin auf das Fahrzeug des Holzwickeders geschoben. Eine Mitfahrerin im Fahrzeug der Erwitterin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. (AG)

Lippstadt - Radfahrer übersehen Am Freitagabend, gegen 18.37 Uhr, wollte eine 50-jährige Warsteinerin mit ihrem Skoda am Südertor nach rechts in den Konrad-Adenauer-Ring abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 29-jähriger Erwitter mit seinem Fahrrad die Straße Südertor und wollte geradeaus in Richtung Unterführung weiterfahren. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem abbiegenden Pkw und dem Radfahrer. Der Radfahrer wurde dabei verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. (AG)

Wickede - Alleinunfall mit Personenschaden Am Sonntagmorgen kam es auf der Kirchstraße in Wickede zu einem Verkehrsunfall, bei dem die 35-jährige Unfallverursacherin leicht verletzt wurde. Die Frau aus Werl war um 06:40 Uhr mit ihrem Opel Corsa in Richtung Wiehagen unterwegs, als sie im Bereich der Fußgängerampel / Friedhofstraße in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Grundstücksmauer prallte. Die Mauer wurde nur unwesentlich beschädigt; am Pkw entstand vermutlich Totalschaden. Die Fahrerin wurde vorsorglich von Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. (sn)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell