Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

07.08.2018 – 08:35

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Polizeibeamte beleidigt und Widerstand geleistet

Lippstadt (ots)

Am Montagnachmittag gegen 14:45 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen offenbar alkoholisierten Mann, der im Bahnhofsbereich Passanten und Mitarbeiter eines Schnellrestaurants belästigte und beleidigte. In einem Fall soll es auch zu einer Körperverletzung gekommen sein. Die Beamten nahmen Kontakt zu dem 36-jährigen Mann aus Werl auf, der bereits am Samstag unangenehm in der Innenstadt von Lippstadt aufgefallen war. Der 36-Jährige war jedoch wenig kooperativ. Vielmehr beleidigte er die Beamten als Hurensöhne, Wichser und Arschlöscher und zeigte den Hitlergruß. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ausnüchterung entschlossen sich die Beamten den Mann in das Polizeigewahrsam zu transportieren. Dabei leistete er massiven Widerstand und versuchte die Beamten anzuspucken. Während des Transportes und der Einlieferung ins Gewahrsam beleidigte und bedrohte der 36-Jährige die Beamten und sperrte sich auch gegen eine Blutprobe, die von der Staatsanwaltschaft angeordnet wurde. Zwangsmaßnahmen waren erforderlich. Anschließend verbrachte der Störenfried die Nacht im Gewahrsam. Strafanzeigen wegen Beleidigung und Widerstand wurden gefertigt. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest