Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

09.05.2019 – 12:03

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Verbaler Streit endete mit einem Messerstich

Siegen (OT Niederschelden) (ots)

Am frühen Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, trafen mehrere Männer im Bereich der Siegtalstraße in Niederschelden aufeinander. Zumindest drei der Männer, ein 30-Jähriger aus Kasachstan, ein 24-Jähriger aus Syrien und ein 31-jähriger Deutscher, gerieten zunächst in verbalen Streit. Im weiteren Verlauf soll es sodann zu einem Faustschlag gegen den 24-Jährigen gekommen sein. Dieser wiederrum stach sodann dem 30-Jährigen mit einem Klappmesser in den Bauch. Der 30-Jährige wurde durch diesen Stich verletzt und in einem Krankenhaus behandelt - Lebensgefahr bestand nicht. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Der 31-Jährige leistete bei der Befragung durch die Polizei an Ort und Stelle erheblichen Widerstand und attackierte die Beamten. Die weiteren Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft zum Tatgeschehen und den Hintergründen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michael Zell
Telefon: 0271 - 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein