Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

21.02.2019 – 11:29

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Sprinter-Fahrer übersieht Fußgängerin

Attendorn (ots)

Am Mittwochmittag gegen 11.40 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Straße "Am Zollstock" verletzt worden. Zunächst überquerte die 59-Jährige Frau einen Fußgängerüberweg an der Kreuzung zwischen den Straßen "Am Zollstock", "Am Wassertor" und "Wasserstraße". Ein 27-Jähriger wollte zeitgleich mit einem Mercedes-Sprinter von der Straße "Am Wassertor" in die Straße "Am Zollstock" nach links abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der Mercedes-Fahrer die Frau und er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Sprinter traf die Frau an der rechten Körperseite, sodass diese mit dem Kopf auf der Motorhaube einschlug und stürzte. Die 59-Jährige verletzte sich, sodass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren wurde. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell