Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

11.02.2019 – 12:13

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Beschädigte Grableuchten in Altenhundem - Tatverdächtiger ermittelt

Lennestadt (ots)

Zwischen dem 31.01. und dem 08.02.2019 meldeten mehrere Bürger eine Beschädigung von Gräbern auf dem Friedhof Sandstraße. Durch Zeugenaussagen konnte jetzt ein 9-Jähriger als Verdächtiger ermittelt werden. Dieser stritt jedoch ab, mit den Sachbeschädigungen etwas zu tun zu haben. Sollten sich die Tatvorwürfe bestätigen, würden die Ermittlungsverfahren wegen seines Alters jedoch eingestellt. Den Geschädigten steht es jedoch frei, zivilrechtliche Schritte einzuleiten. Der Gesamtschaden liegt bei über 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe