Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

11.02.2019 – 12:07

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Fahrer will Katze ausweichen und verursacht Verkehrsunfall

Olpe (ots)

Am Sonntagabend (10. Februar) gegen 20.30 Uhr hat sich ein Skoda-Fahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Zunächst befuhr der 30-Jährige die Straße "Im Dohm" in Richtung Siegener Straße. Nach eigenen Angaben lief dann eine Katze über die Fahrbahn. Als der Fahrer versuchte, abzubremsen und dieser auszuweichen, übersah er einen am Fahrbahnrand parkenden BMW und stieß mit diesem zusammen. Dabei zog sich der 30-Jährige eine Wunde an der Stirn zu. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Skoda war an der Front stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung