Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden - Baum blockiert Straße

Wenden (ots) - Am Mittwoch gegen 06.50 Uhr kam es im Bereich Löffelberg zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-Jähriger aus Wenden befuhr mit seinem Kia die L 512, in Richtung Freudenberg. Vor ihm musste ein 41-Jähriger aus Drolshagen mit seinem Opel verkehrsbedingt anhalten, um auf das Gelände einer ehemaligen Gaststätte nach links abbiegen zu können. Das übersah der Kia-Fahrer und fuhr ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel über die Gegenfahrbahn gegen einen Baum geschleudert. Vor einem Strommast kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen. Durch die Kollision wurde der Masten stark beschädigt, der Baum ragte auf die Fahrbahn. Mitarbeiter eines Versorgungsunternehmens sowie die Feuerwehr waren im Einsatz, so dass die Polizei die L 512 nach ca. 1 ½ Stunden Vollsperrung wieder freigeben konnte. Beide stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Beteiligten Autofahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von über 20000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: