Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

26.04.2019 – 13:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei ermittelt nach Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Neuss-Innenstadt (ots)

Freitagmorgen (26.04.), gegen 01:30 Uhr, gab ein Zeuge der Polizei in Neuss Hinweise auf einen BMW, der soeben gegen eine Laterne am Freithof gefahren sei und sich dann von der Unfallstelle entfernt habe. Wenige Minuten später trafen Beamte der Polizeiwache Neuss auf der Quirinusstraße das vom Zeugen beschriebene Fahrzeug an. Es wies frische Unfallspuren auf. Am Steuer saß ein Mann, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war er nicht. Der Neusser muss mit einem Strafverfahren rechnen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell