Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

23.04.2019 – 15:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Düsseldorf-Heerdt - Einbruch in Einfamilienhaus - Hochwertiger Bentley entwendet

POL-NE: Düsseldorf-Heerdt - Einbruch in Einfamilienhaus - Hochwertiger Bentley entwendet
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf, Neuss, Rhein-Kreis Neuss (ots)

In Absprache mit dem zuständigen Polizeipräsidium Düsseldorf, teilt die Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss folgende Pressemitteilung, um mögliche Zeugen im Rhein-Kreis Neuss zu erreichen:

Unbekannte Täter entwendeten gestern in den frühen Morgenstunden (22. April 2019, 03.55 Uhr) in Düsseldorf-Heerdt nach dem Einbruch in ein Wohnhaus einen hochwertigen Bentley.

Die bislang unbekannten Einbrecher gelangten über die Hauseingangstür in das Einfamilienhaus und entwendeten die Autoschlüssel des auf dem Grundstück geparkten Bentleys. Während die Einbrecher in dem Haus nach den Autoschlüsseln suchten, schlief die Familie in der oberen Etage.

Die Täter flüchteten mit dem Fahrzeug (Kennzeichen D-EM 60) von dem Grundstück in unbekannte Richtung.

Die Polizei fahndet mit einem Lichtbild des Fahrzeugs nach den Tätern und fragt: "Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeugs und der Täter geben? Wer hat im Raum Heerdt oder auch im Stadtgebiet Neuss zum Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen gemacht?" Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 14 der Polizei Düsseldorf unter der Rufnummer 0211 8700.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell