PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

30.04.2021 – 09:35

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Nach dem Einkauf bestohlen

Meinerzhagen (ots)

Ein 73-jähriger Meinerzhagener wurde am Donnerstagnachmittag nach dem Einkauf in einem Discounter an der Ihnestraße in Valbert bestohlen. Der Täter griff zu genau um 14.11 Uhr. Der Senior hatte gerade seine Ware bezahlt und in seiner Tragetasche verstaut, um zu seinem Auto zu gehen. Die Geldbörse steckte er wieder in seine Gesäßtasche. Draußen am Auto bemerkte er, dass die Geldbörse weg war. Sie muss ihm unbemerkt unmittelbar nach dem Gang durch die Kasse gestohlen worden sein.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0 und warnt weiter dringend vor Taschendieben insbesondere in Discountern. Deshalb sollten Kunden ihr Geld oder andere Wertsachen unbedingt sicher verstauen - zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. Keinesfalls darf die PIN mit ins Portemonnaie gesteckt werden. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Meinerzhagen
Weitere Storys aus Meinerzhagen