Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

02.02.2020 – 14:56

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Aktuelles Zwischenergebnis zur Vermisstensuche

Menden (ots)

Die Suche nach der 10-Jährigen wurde heute früh wieder intensiviert. Unter anderem wurden ein Polizeihubschrauber, die Landesbereitschaft aus Bielefeld sowie ein Mantrailer eingesetzt. Letzterer hat erneut die Fährte bis zur Hönne aufgenommen. Dort verliert sich die Spur. Aufgrund einer weiteren Zeugenangabe geht die Polizei gegenwärtig davon aus, dass das Mädchen mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Hönne gefallen ist. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte sie bislang nicht gefunden werden. Zur Stunde konzentriert sich die Suche auf den Verlauf der Hönne. Unter anderem suchen Polizeikräfte gemeinsam mit einem Sonar-Boot des Technischen Hilfswerks den Fluss in den zugänglichen Bereichen ab. Außerdem wird Hinweisen nachgegangen, die fortlaufend bei der Polizei eingehen.

Die Feuerwehr unterstützte die Suche mit hohem Personalansatz und unter anderem durch den Einsatz von Strömungsrettern, die unter teils sehr widrigen Bedingungen vorgehen mussten.

An der Suche haben sich viele hundert freiwillige Helfer beteiligt, die durch die Polizeikräfte an der Battensfeldwiese koordiniert wurden. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung.

Zahlreiche Zeugen meldeten sich seit Einsatzbeginn über Notruf. Die Polizei geht jedem der Hinweise nach. Leider führte bisher keiner zum Auffinden der Vermissten.

Zeugenhinweise werden weiter unter Notruf 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell