Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

08.07.2019 – 12:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrüche/ Papiercontainer brennt/ Sexuelle Belästigung/ Fahrrad gestohlen

POL-MK: Einbrüche/
Papiercontainer brennt/
Sexuelle Belästigung/
Fahrrad gestohlen
  • Bild-Infos
  • Download

Menden (ots)

Am Samstag um 0.42 Uhr warfen unbekannte Einbrecher die Eingangstür eines dortigen Fahrradgeschäftes mit einem Gullydeckel ein. Die Täter betraten das Geschäft und nahmen einen Drucker mit. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Mit Fußtritten und einem Stück Asphalt hämmerte ein 24-jähriger Mendener am Sonntagmorgen kurz nach 1 Uhr an der Hauptstraße auf die Fensterscheibe eines Telekomgeschäftes in der Hauptstraße ein. Bei einer Nahbereichsfahndung konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Es handelt sich um einen 24-jährigen Mendener. Er bestreitet die Tat. Videoaufnahmen werden noch ausgewertet. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 2000 Euro.

Am Freitag gegen 2 Uhr dringen unbekannte Täter zunächst in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Brückstraße ein. Aus dieser Wohnung stehlen die Einbrecher Armbanduhren. Im Anschluss hebeln sie die Wohnungstür einer weiteren Wohnung auf. Als die Einbrecher den Bewohner bemerken, lassen sie von weiteren Einbruchsversuch ab. Sie flüchten bislang unerkannt.

Am Bösperder Weg versuchen Unbekannte innerhalb der letzten Woche mittels Schraubendreher verschiedene Fenster sowie Fenstereinsätze an einer dortigen Lagerhalle aufzuhebeln. Diese Versuche misslangen. Es entstand Sachschaden.

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag klauten unbekannte Täter aus einem Mehrfamilienhaus am Südwall ein schwarzes Mountainbike der Marke Cube. Hinweise zu diesen angezeigten Straftaten nimmt ebenfalls die Mendener Polizei entgegen.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr brannte ein Papiercontainer am Blumenweg. Die Feuerwehr löschte den Brandherd, die Ermittlungen der Polizei wegen Brandstiftung laufen.

Am Freitagabend gegen 22.30 Uhr beging eine Bargerin zu Fuß den Johannesweg hinauf in Richtung der Straße "Auf der Schier". Plötzlich sprang eine männliche Person aus dem Feld, welches sich neben der Straße befindet, lief auf sie zu und zerriss ihr die Oberbekleidung. Diese warf er auf den Boden und flüchtete in Richtung der Straße "Auf der Schier". Täterbeschreibung: männlich, ca. 1,85 m groß, normale Statur. Hinweise zu dem Unhold nimmt die Polizei in Menden entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis