Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

18.04.2019 – 07:35

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Alter Rathausplatz: Provokationen und ein Tritt
Einbruch in Hotel und Gaststätte

Iserlohn (ots)

Ein 16-jähriger Iserlohner stand gestern mit weiteren Personen auf dem Alten Rathausplatz. Gegen 19.30 Uhr sollen sich der Gruppe zwei unbekannte Männer genähert und selbige provoziert haben. Einer der Unbekannten habe den Iserlohner am Kragen gepackt, zu Boden gestoßen und gegen die Schulter getreten. Hierbei sei die Jacke beschädigt worden. Anschließend gingen die beiden Männer davon. Beschreibung des Streithahns: etwa 20 Jahre alt, schwarz gekleidet, schwarze Haare zum Zopf gebunden, Bart. Sein Begleiter sei "groß" gewesen und habe eine weiße Jacke getragen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen. Anlass ist ein aktueller Fall von der Lösseler Straße. Mittwoch, zwischen 0 und 6 Uhr, brachen Unbekannte die Tür eines Hotels und anschließend Schränke und Schubläden auf. Aus einem Büro ließen sie u.a. Bargeld und einen Tresor mitgehen. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Auch an der Hagener Straße waren Täter aktiv. Sie hebelten heute, um 4.34 Uhr, die Eingangstür einer Gaststätte auf. Dabei lösten sie die Alarmanlage aus. Die Unbekannten flüchteten darauf ohne Beute. Sie hinterließen mehrere hundert Euro Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn entgegen (9199-0).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell