Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

17.01.2019 – 10:12

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Falsche Polizistin aktiv - Angerufene fielen nicht darauf hinein

Schalksmühle (ots)

Jetzt versuchen es falsche Polizeibeamtinnen: Am Mittwoch bekamen mehrere ältere Schalksmühler Anrufe einer angeblichen Ermittlerin. Sie behauptete, von der Kriminalpolizei zu sein und erzählte etwas von einem Überfall auf eine alte Dame. Erst vor wenigen Tagen war in Meinerzhagen eine Seniorin auf die Betrugsmasche hereingefallen und hatte Geld "zur sicheren Verwahrung" übergeben. Sicher ist nur: Das Geld bekommt sie so schnell nicht wieder. Deshalb warnt die Polizei weiter vor den Betrügern. Die Angerufenen sollten sich erst gar nicht auf ein Gespräch einlassen. Die Betrüger gehen so geschickt vor, dass ihre Opfer ihnen irgendwann alles glauben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis