Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

11.10.2018 – 09:45

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: "Falsche Polizisten" versuchen es

Werdohl (ots)

Flasche Polizeibeamte versuchen es erneut

In den frühen Abendstunden des gestrigen Mittwochs versuchten bislang unbekannte Betrüger die Werdohler Bürger ins Boxhorn zu jagen. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und wollten persönliche Daten erfragen. Die zehn Anzeigenerstatter machten alles richtig. Sie legten auf und informierten ihre Polizei über die Notrufnummer 110. So blieben die Betrügereien im Versuchsstadium stecken.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis