Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

02.07.2018 – 08:56

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Mann raucht Joint in Anwesenheit von Polizeibeamten

Werdohl (ots)

Samstag, zwischen 12 und 23 Uhr, beschädigte Unbekannte eine Zugangstür zur Sporthalle an der Stadionstraße. Dabei richteten der oder die Täter mehrere hundert Euro Sachschaden an. Beute machten sie scheinbar keine. Sie flüchteten unerkannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Werdohl entgegen.

Polizeibeamte waren am Samstag, gegen 1 Uhr, auf dem Schützenfest in Werdohl unterwegs. Während ihrer Anwesenheit ging keinen Meter neben ihnen ein Mann vorbei, während er einen Joint rauchte. Als die Polizisten ihn ansprachen, warf er den Joint weg, nahm die Beine in die Hand und verschwand Richtung Rathaus. Es konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 23-jährigen Werdohler handelt. Sein Joint wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis