PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

18.01.2021 – 15:43

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Emmerich - Verkehrsunfall
Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Emmerich (ots)

An der Ecke Großer Wall / Pesthof ereignete sich am Montag (18. Januar 2021) gegen 11:25 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine 66-Jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt wurde. Eine 41 Jahre alte Autofahrerin wollte mit ihrem schwarzen Daewoo von der Wallstraße nach rechts in die Straße Pesthof abbiegen. Dabei kollidierte sie mit der Radfahrerin, die auf der Straße Pesthof an der Kreuzung zum Großen Wall verkehrsbedingt anhalten und warten musste. Die 66-Jährige stürzte auf die Motorhaube des Autos und dann zu Boden. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt. Am Auto und am Pedelec entstand Sachschaden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve