Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

04.11.2019 – 11:28

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Weeze - Spritztour endete an der Gartenmauer

Weeze (ots)

Die kurze Unachtsamkeit nutzte ein zunächst unbekannter Mann, den Schlüsselbund eines 59 Jahre alten Mannes aus Weeze an sich zu nehmen, den dieser im Türschloss seines Hauses auf der Wember Straße stecken ließ. Mit dem VW-Fox des Besitzers türmte der Unbekannte dann am Samstag, 02.11.2019, gegen 17.00 Uhr vom Tatort. Die hinzugezogene Streife stellte in unmittelbarer Nähe ein Fahrrad fest, mit dem der Autodieb offenbar zuvor unterwegs war. Gegen 20.30 Uhr fiel der gestohlene Wagen einer Polizeistreife im Ortsteil Wemb auf. Nachdem der Fahrer die Anhaltezeichen ignoriert hatte, gab er zunächst Gas und verlor auf seiner Flucht beim Linksabbiegen in die Alte Jülicher Straße die Kontrolle über das Fahrzeug. Er durchbrach zunächst einen Jägerzaun und eine Gartenmauer, bevor er in den Mauertrümmern zum Stillstand kam. Dem stark zerstörten Pkw entstieg unverletzt ein 40 Jahre alter Saisonarbeiter aus Polen, der sichtlich unter Alkoholeinwirkung stand. Er wurde festgenommen, nachdem er den Beamten gegenüber freimütig einräumte, den Wagen zuvor gestohlen zu haben. Einen Führerschein konnte der Mann auch nicht vorweisen. Ihm wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Tags darauf erfolgte die erkennungsdienstliche Behandlung sowie die Vernehmung des Verdächtigen. Er wurde schließlich nach Rücksprache mit Staatsanwaltschaft entlassen. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve