Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

23.04.2019 – 11:37

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Straelen-Herongen
Zwei Verletzte und 17.000 Euro Schaden

Straelen (ots)

Bei der Kollision zweier Pkw wurden am Samstagabend zwei Personen verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Ein 26jähriger Autofahrer aus Rumänien hatte mit seinem VW-Touran gegen 21.50 Uhr an der Kreuzung Broekhuysener Straße/Kiewittstraße nach links in Richtung Straelen abbiegen wollen. Im Kreuzungsbereich prallte er mit dem Ford Kuga einer 78jährigen Frau aus Herongen zusammen. Da an der Unfallstelle Betriebsmittel ausliefen wurden Feuerwehr und Bauhof informiert. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung