Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

28.03.2019 – 15:48

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kleve - Nach Brand einer Garage an der Oberstraße
Sachverständiger geht mit hoher Wahrscheinlichkeit von Brandstiftung aus

Kleve (ots)

Am Montag (25. März 2019) gegen 13.30 Uhr war an der Oberstraße ein Feuer in einer Garage ausgebrochen. Das Feuer griff auf einen Anbau über. Siehe Pressemeldung der Feuerwehr Kleve: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126799/4227710

Inzwischen hat ein Brandsachverständiger gemeinsam mit der Kriminalpolizei den Brandort untersucht. Nach Angaben des Sachverständigen war das Feuer in der Garage mit hoher Wahrscheinlichkeit durch unbekannte Täter gelegt worden.

Bereits am 20. Februar 2019 hatten unbekannte Täter an dieser Anschrift Feuer im Anbauschuppen gelegt. Siehe: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4199795

Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824 880. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell