Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

13.01.2019 – 11:38

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Kerken (ots)

Am Sonntag, 13.01.2019 gegen 08:20 Uhr befuhr ein 36jähriger Mann aus Kerken die Bundesstraße 9 aus Richtung Bundesautobahn, in Richtung Aldekerk. Etwa 500 Meter vor dem Ortsteil Rahm kam er aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mittels Rettungswagen zum Gelderner Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte aber nicht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Mögliche Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei in Geldern unter der Telefonnummer 02831 1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve