Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kleve - Brand in einem Haftraum der Justizvollzugsanstalt
26-jähriger Insasse und Justizvollzugsbeamte verletzt

Kleve (ots) - Am Montag (17. September 2018) gegen 19.20 Uhr kam es in einem verschlossenen Haftraum der Justizvollzugsanstalt Kleve aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand.

Der 26-jähriger Insasse befand sich zu dieser Zeit allein in seiner Zelle. Die hinzueilenden Bediensteten retteten den Mann aus dem Raum und verständigten die Feuerwehr, Rettungskräfte sowie die Polizei.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Der 26-jährige Mann wurde schwer verletzt mit dem RTW ins Klever Krankenhaus gebracht und von dort aus mit dem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Spezialklinik geflogen. Sieben Bedienstete der JVA erlitten eine Rauchgasintoxikation und müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Die Krohnestraße war während der Löscharbeiten bis 21.15 Uhr gesperrt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: