PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

10.05.2021 – 14:15

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Corona-Verstöße: Zehn Erwachsene bei Kindergeburtstag

Kreis Höxter (ots)

Mehrere Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung haben Polizei und Ordnungsämter im Laufe des vergangenen Wochenendes im Kreis Höxter festgestellt.

Auf den Weserwiesen bei Beverungen wurde die Polizei am Freitag, 7. Mai, gegen 20 Uhr auf eine unerlaubte Ansammlung von Personen aufmerksam. Sieben Erwachsene und zwei Jugendliche saßen hier dicht beisammen auf zwei Parkbänken, ohne die Mindestabstände zu beachten. Sie müssen Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen rechnen.

Auf dem Basketballplatz am Hoffmann-von-Fallersleben-Wall in Höxter waren es am Sonntag, 9. Mai, gegen 16:30 Uhr, fünf Erwachsene und zwei Jugendliche, die gegen die Corona-Auflagen verstießen und daher entsprechende Anzeigen bekommen werden.

Im Bereich des Bahnhofs von Warburg-Scherfede sollen am Samstag, 8. Mai, gegen 22 Uhr Jugendliche eine unerlaubte Party gefeiert haben. Als die Polizeibeamten eintrafen, stellten sie vier erwachsene Personen fest, die nun Anzeigen wegen Corona-Verstöße erhalten.

Und dann war da noch ein Kindergeburtstag, der am Freitag, 7. Mai, in Brakel gefeiert wurde. Als Polizei und Ordnungsamt gegen 19 Uhr die unerlaubte Feier überprüften, stellten sie zehn Erwachsene mit mehreren Kindern aus fünf Haushalten fest. Das Ordnungsamt beendete die Feier und fertigt die entsprechenden Anzeigen.

Unauffällig in Bezug auf die Corona-Auflagen verlief hingegen der Sonntag, 9. Mai, am Godelheimer See bei Höxter. Obwohl das beliebte Ausflugsziel am Nachmittag bei bestem Wetter sehr gut besucht war, stellte das Ordnungsamt auf seinen Streifengängen keine Verstöße gegen die aktuellen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung fest. Die Gäste verhielten sich allgemein vernünftig und hielten auf dem weitläufigen Areal die Abstände weitgehend ein. Auch auf den Zufahrtswegen wurden keine nennenswerten Probleme festgestellt. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kreis Höxter
Weitere Storys aus Kreis Höxter