PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

01.03.2021 – 13:35

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mehrere Corona-Verstöße in Höxter am Wochenende

Höxter (ots)

Die Polizei Höxter ging am Wochenende mehreren Hinweisen auf Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung nach.

Nach Antreffen von Personengruppen außerhalb und auch innerhalb von Wohnungen von Freitag (26. Februar) bis Sonntag (28. Februar) fertigten die Polizeibeamten insgesamt 13 Anzeigen im Kernstadtbereich von Höxter.

Mehrere Jugendliche, die sich im Stadtpark hinter der Stadtverwaltung aufhielten, verstießen nicht nur gegen die Coronaschutzverordnung. Die Polizei fand in einem Rucksack auch Drogen. Der 17-jährige Rucksack-Besitzer zeigte sich während des Polizeieinsatzes uneinsichtig, beleidigte die Beamten fortwährend und spuckte um sich. Die Beamten nahmen den alkoholisierten Jugendlichen mit zur Polizeiwache, wo sein Vater ihn abholte. Dem Jugendlichen droht nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen die Coronaschutzverordnung, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Die Polizei ging zudem weiteren Meldungen nach, bei denen letztendlich kein Verstoß gegen Corona-Auflagen festgestellt wurde. Auch das Ordnungsamt der Stadt Höxter ging einzelnen Hinweisen nach. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell