Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

05.07.2020 – 09:47

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Kradfahrerin schwer verletzt Freitag, 03.07.2020, 16.40 Uhr

33034 Brakel - Rheder (ots)

Ein 41-jähriger Fahrer aus Brakel befuhr mit seinem Ford Transit die Kreisstraße 40 von Hampenhausen nach Rheder. In Höhe der Einmündung Hellweg beabsichtigte ein vor ihm fahrender Pkw nach rechts abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs scherte der Fordfahrer im dortigen Kurvenbereich nach links in den Gegenverkehr aus, um an dem abbiegenden Fahrzeug vorbeizufahren. Hierbei übersah er eine 56-jährige Motorradfahrerin aus dem Bereich Hannover, die mit ihrer Suzuki die Kreisstraße in entgegengesetzer Richtung befuhr. Die Motorradfahrerin bremste ab und versuchte noch nach rechts ausweichen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Seitenspiegel des Fords aber nicht verhindern und stürzte auf den Seitenstreifen. Hierbei zog sie sich Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden, wo sie auch stationär verblieb. /Sche

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell