Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

30.12.2018 – 06:50

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Brandfall mit Verletztem

Nieheim-Oeynhausen (ots)

Am Sonntag, 30.12.2018 gegen 01.10 h entstand in einem Wohnhaus der Ortschaft Oeynhausen in unmittelbarer Nähe zu einem offenen Kamin im Wohnraum ein offenes Feuer. Durch den 20jährigen Wohnungsinhaber konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr mittels eines Feuerlöschers gelöscht werden. Allerdings erlitt der Wohnungsinhaber eine Rauchintoxikation und wurde vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus zur Beobachtung eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell